Rahmenbedingungen


paedagogisches Teampaedagogisches Teampaedagogisches Teampaedagogisches Team

KINDER / GRUPPEN
Den Breitenbacher Kindergarten können Kinder ab dem 2. Lebensjahr besuchen. Es gibt 3 Gruppen.
In der Raupengruppe sind max. 12 Kinder ab 2 Jahren. Ab August 2017 mischen wir die beiden bestehenden (relativ altersreinen Gruppen), so dass wir dann 2 Gruppen mit Kindern von 3 bis 6 Jahren (mit jeweils 13 Plätzen) bei uns haben. Alle Gruppen gehen jeden Tag in die Natur - auch schon unsere Kleinsten. Die allerdings verkürzt und nicht so weit wie unsere großen Waldkinder.


UNSER TEAM
Erzieherinnen in der Ameisengruppe: Antje Köhler
Erzieherinnen in der Käfergruppe: Sabine Lahr
Erzieherinnen in der Raupengruppe: Katrin Fischer und Jana Groß
Erzieherin in aller Gruppen: Doreen Blum
Zusatzkraft: Manuela Höhler
Leitung und Springer: Wibke Raßbach

Unsere guten Hausgeister: Jana, Gabi und Klaus

TRÄGER DES KINDERGARTENS

Stadtverwaltung Schmalkalden.
Ansprechpartner ist Frau Standau
Telefon: 03683-667120


Kindergartengebäude in BreitenbachAlter Sportplatz im WinterIn unserer WaldhütteFeuerstelle auf dem Waldplatz

BREITENBACH
Breitenbach liegt ca. 5 km von Schmalkalden entfernt. Man verläßt Schmalkalden in Richtung Steinbach-Hallenberg. Hinter dem Ortsausgang von Mittelstille biegt man rechts nach Breitenbach ab. Hier gibt es noch viele Bauernhöfe und Weiden. Breitenbach liegt sehr idyllisch, umgeben von verschiedenem Wald, Wiesen und ein paar Bächen.

KINDERGARTEN

Der Kindergarten befindet sich mitten im Dorf, in der alten Schule. Das Gebäude ist ein altes, erst vor kurzem saniertes, Fachwerkhaus. Dem Kindergarten stehen 4 Räume, Küche, 2 Bäder und 2 Garderoben zur Verfügung. Auch in den Gruppenräumen findet sich unser pädagogischer Schwerpunkt wieder. So gibt es beispielsweise einen Jahreszeitentisch, der die entsprechende Jahreszeit märchenhaft versinnbildlicht. Es gibt wenig vorgefertigtes Spielzeug, dafür um so mehr Spielsachen aus natürlichen Materialien, die ein fantasievolles Spielen ermöglichen
Es gibt insgesamt 38 Kindergartenplätze in drei Gruppen. Die Raupengruppe beherbergt die 2- und 3-Jährigen. Auch sie sind schon täglich draußen unterwegs (zwischen ein und zwei Stunden). Die Käfer- und Ameisengruppe sind altersgemischt (3- bis 6-Jährige) und täglich 2 bis 3 Stunden im Wald. Zum Mittagessen
treffen sich alle im Kindergarten wieder.
Aufgrund der kleinen Größe zeichnet sich der Kindergarten durch eine familiäre Atmosphäre aus.

WALDPLÄTZE
Unser Hauptaufenthaltsort ist der alte Sportplatz: eine geschützte Wiese mit angrenzendem kleinen Waldstück.
Hier steht eine Holzhütte, in der wir bei kaltem Wetter frühstücken und auch verschiedene Dinge lagern können. Auf dem alten Sportplatz haben wir mittlerweile auch ein kleine Holzwerkstatt, eine Feuerstelle und einen Garten angelegt. Neben diesem Platz nutzen wir die Hirtenwiese und verschiedene Wege. Einmal pro Woche entdecken wir neue Plätze, Wege und Waldstücke.


 An der Weidenschule wird gesunde Ernährung gross geschrieben. An der Weidenschule wird gesunde Ernährung gross geschrieben. An der Weidenschule wird gesunde Ernährung gross geschrieben. An der Weidenschule wird gesunde Ernährung gross geschrieben.

KLEIDUNG

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Deshalb gibt es einige Hinweise bezüglich der Kleidung:
(1) Zwiebelprinzip: mehrere dünne Kleidungsschichten, die äußere ist eine regendichte Schicht
(die Schichten können flexibel aus- und angezogen werden)
(2) ganzjährig lange Kleidung, Kopfbedeckung und festes Schuhwerk
(im Sommer: leichte lange Kleidung schützt vor Sonne und Zecken)
(3) bei Regenwetter: mit Gummistiefel und Buddelhose können die Kinder auch
bei Regen ungestört spielen und entdecken
(4) im Winter: lange, warme Unterwäsche; Mütze, Handschuhe und Thermostiefel


RUCKSACK
Jedes Kind nimmt einen kleinen Rucksack mit in den Wald. Darin befindet sich eine Regenjacke und -hose sowie ein kleiner Beutel zum Sammeln der Schätze, evt. Sonnencreme und Tschentücher. Das Frühstück wird von den Erzieherinnen verpackt und mit genommen.

BOLLERWAGEN
Die Erzieherinnen nehmen täglich einen Bollerwagen mit. Darin befinden sich:
Frühstück
Werkzeuge, Bastel- und Malsachen
Bestimmungsbücher, Märchen- oder Bilderbücher
Lupe, Sammelkasten
Hängematte oder Seile
Regenplane, Wasserkanister, Handtücher, Seife, Klopapier, Klappspaten
Handy und Liste mit Telefonnummern der Eltern, Erste-Hilfe-Koffer
Wechselsachen für die Kinder

Hintergrundfoto zeigen | Inhalt wieder einblenden
Design | formplus.de